Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Wasserburger

4. Bezirk, Schwindgasse 8

Erbaut wurde das schmucke Haus im Jahre 1880 vom Hofbau- und Steinmetzmeister Paul Wasserburger. Das Palais ist heute Sitz der Bulgarischen Botschaft in Österreich.

Die viergeschossige, späthistoristische Fassade weist Neorenaissanceformen auf. Die Beletage wird an den seitlichen Achsen durch Venezianische Fenster, so genannten Serlianen, mit Reliefdekor geprägt. Die mittleren drei Fenster tragen Dreiecksgiebel und weisen Balusterparapeten auf. Über den Serlianen wiederholt sich diese Fenstergliederung, jedoch ohne Rundbogen und mit schlichterem Dekor. Das Foyer hinter dem seitlich angebrachten Portal wird durch Pilaster gegliedert und von einer Kassettendecke überspannt.

Ebenfalls pilastergegliedert ist das Stiegenhaus. In der Beletage befinden sich reich ausgestattete Räume mit Kassettendecken und kunstvollen Schnitzarbeiten. Der grosse Salon weist eine Säulengliederung und ebenfalls eine prächtige Kassettendecke auf.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   


 

 


 

 

 

 


 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com