Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Landau

4. Bezirk, Prinz-Eugen-Str. 60

Das Palais Landau wurde in den Jahren 1900 bis 1901 vom Architekten und Ferstel-Schüler Karl König für Max Landau im Stil der Neorenaissance erbaut. Im Zweiten Weltkrieg erlitt das Palais wie zahlreiche weitere Gebäude an der Prinz-Eugen-Strasse schwere Schäden durch Bombenniedergänge. Um 1950 wurde das Palais wieder errichtet.

Das Rundbogenportal des schlichten Gebäudes ist linksseitig platziert. Über den hohen Fenstern der Beletage, welche bis zum Boden reichen und Balustraden haben, sind Dreiecksgiebel angebracht. Die Fenster im Sockelgeschoss hingegen sind mit Rundbögen überdacht, und diejenigen des zweiten Obergeschosses haben so gut wie keinen Schmuck. Das Dachgeschoss des kleinen Palais wurde später hinzugebaut. Heute ist das Palais Landau Sitz der Rumänischen Botschaft.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   


 

 

 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com