Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Khevenhueller-Metsch

9. Bezirk, Türkenstr. 19

Um 1853, vier Jahre vor der Schleifung des Glacis, wurde das Quartier zwischen Türken- und Bergstrasse als „Neu-Wien“ angelegt. Um 1858 liess hier Anton Richard Fürst Khevenhüller-Metsch ein viergeschossiges Palais errichten von den Architekten Johann Romano und August Schwendenwein. Der Stil wurde von den frühbarocken Wiener Palais adaptiert.

Heute sind diverse Institute und Privatpersonen im Haus eingemietet. Die Fenster der Beletage sind üppig gestaltet. Über dem Tor befindet sich ein Balkon, welcher von einer Steinbrüstung begrenzt wird. Die Einfahrt ist überdurchschnittlich hoch, wobei deren Kuppelgewölbe stuckiert ist. Ein Oblicht erhellt die geschwungene Treppe. 

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   


 


 

 

 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com