Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Engelhart

3. Bezirk, Steingasse 15


Josef Engelhart (1864-1941) war ein bedeutender Österreichischer Maler und Bildhauer, der grosses Ansehen genoss. Er war eine der führenden Gestalten der Wiener Kunstszene um die Jahrhundertwende und Mitbegründer der Secession. Um 1901 kaufte sich Engelhart ein Gebäude an der Steingasse im Bezirk Landstrasse und liess es von Ferdinand Fellner III., genannt "Ferry", zu einem Wohnpalais umbauen. Im Garten wurde ein zweigeschossiges Ateliergebäude errichtet. Engelhart veranstaltete in seinem Palais zahlreiche Künstlerfeste.

Die Fassade des Palais Engelhart ist in Wien einzigartig und orientiert sich an den Formen des Brüsseler Jugendstils. Der Kachelschmuck an der Fassade wurde von Koloman Moser entworfen. Die Fensterrahmungen sowie auch die Umrahmung des Portals und das Balkongitter sind dem Stil des Brüsseler Hôtel Aubecq (1950 demoliert) nachempfunden, welches von Victor Horta erbaut worden war. Bemerkenswert ist die Sturzfeldplastik über dem  Portal, welche einen Lindwurm hinter Gittern darstellt. Sie wurde von Rudolph Bacher in Blei gegossen.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

 


 


 


Luster aus dem Palais Engelhart
 


Josef Engelhart um 1890

 


 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com