Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Dietrichstein

1. Bezirk, Dorotheergasse 10 / Bräunerstr. 5

Erbaut wurde das barocke Palais in der zweiten Hälfte des 17. Jrh. Der Besitzer war Sigmund Graf Dietrichstein, bevor es 1688 in den Besitz von Hartmann Fürst Liechtenstein überging. Als dieser gestorben war, gehörte es seiner Witwe Antonia, geborene Gräfin Dietrichstein. In der zweiten Hälfte des 19. Jrh. war das Haus im Besitz des k.u.k. Hofzuckerbäcker August Dehne. Seit 1873 hat der Musikverlag Doblinger hier sein Geschäft eingerichtet und ist mittlerweile Besitzer des Palais.

Ursprünglich füllte der Grundriss des Palais Dietrichstein die gesamte Fläche zwischen der Bräunerstreasse und der Dorotheergasse, jedoch im frühen 18. Jrh. wurde der Innenhof vermauert. Im gleichen Zuge wurde die Fassade reicher gestaltet und mit plastischem Schmuck versehen. In der Beletage befindet sich ein prachtvoller Barocksaal, welcher gelegentlich für Konzerte zur Verfügung steht.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

 


 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com