Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Angerer

9. Bezirk, Rooseveltplatz 15

In den Jahren 1876 und 77 erbaute der bedeutende Wiener Architekt Emil Förster für Johann Angerer ein Wohnpalais im Stil des Historismus am heutigen Rooseveltplatz, der damals noch Maximilianplatz hiess. Später wurde im Parterre des Hauses die Alt-Pilsenetzer Bierhalle eröffnet, welche bis in die 20er Jahre des 20. Jrh. bestehen blieb. Der dortige Kellner Georg Kremslehner pachtete das Lokal und erhielt im Jahre 1907 die Hotelkonzession, worauf er das Palais Angerer kaufte und darin das renommierte Stadthotel Regina eröffnete. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Palais Angerer zeitweise als Lazarett genutzt und blieb danach bis 1952 von den Amerikanern okkupiert. Es folgte eine grundlegende Renovation und die Wiedereröffnung des Hotels Regina.

Das stattliche Palais Angerer bildet den keilförmigen Abschluss des Häuserensembles zwischen Rooseveltplatz und Währingerstrasse. Sein fünfachsiger Mittelrisalit mit den turmartigen Ecken dominiert das Erscheinungsbild des Gebäudes überdurchschnittlich stark. Das ganze Sockelgeschoss wird von Arkaden und übergrossen Bogenfenstern gekennzeichnet. Pilaster, Halbsäulen und schwerer Fensterschmuck kennzeichnen deutlich den Historismus.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.



Mittiges Zimmer der Beletage
 


Mittiges Zimmer der Beletage
 




 

 

 

 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com