Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Abensberg-Traun

1. Bezirk, Weihburggasse 26


 

Nach der Schleifung der Bastei, die 1864 abgeschlossen war, wurde das neu gewonnene Gelände nach und nach genutzt und überbaut. Auf einem Grundstück am unteren Teil der Weihburggasse liess sich Hugo Graf Abensberg-Traun ein Wohnpalais errichten. Der Auftrag zum Bau erhielt der Architekt Ludwig Tischler. Die Abensberg-Traun sind noch heute Eigentümer des stattlichen Hauses.

Beim Palais handelt es sich um ein Eckbau im Stil der Neu-Wiener-Renaissance, dessen Hauptfassade auf Seite Weihburggasse liegt. Auffallend ist die hohe Sockelzone, die über das Erdgeschoss und einen Mezzanin reicht.Eine Besonderheit ist der rundturmartige Eckbau, der bis zur Beletage reicht und diese mit einschliesst. Gegen oben schliesst er mit einem Balusterbalkon ab. Die Fenster der Beletage sind wechselweise mit Segmentbögen und Dreiecksgiebel überdacht. Über dem mittigen Korbbogenportal an der Weihburggasse und dem Mezzanin liegt ein Balkon auf vier Volutenkonsolen. Er reicht über drei Fensterachsen. Direkt über dem Portal prangt eine Kartusche mit dem Traun-Wappen.

Das Vestibül weist eine Stuckkassettendecke mit Rosetten auf. Die Beletage-Räume sind vornehm gestaltet mit Schnitzereien, Beschlägen und zurückhaltend stuckierten Plafonds. Das Zimmer zum runden Eckbau ist kostbar vertäfelt und prächtig ausgestattet.

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

 

 

 

 

 

 

 


 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com