Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Pfarrkirche Hetzendorf

12. Bezirk, Marschallplatz

Baujahr 1908
Stil Historismus
Patrozinium Maria, der Königin des hochheiligen Rosenkranzes
 
Kurzbeschreibung - Um 1783 wird Hetzendorf eine eigenständige Pfarre nach der Ablösung von Atzgersdorf
- Als Pfarrkirche wird fortan die Schlosskirche im Schloss Hetzendorf benutzt
- Wegen wachsender Bevölkerung wird eine grössere Kirche nötig
- 1908/09 Neubau nach Plänen von Eugen Ritter von Felgel und Hubert Gangl
- 1944 suchen zahlreiche Bewohner Hetzendorfs Zuflucht in der Kirche vor Bombenhagel
- Ein Bombentreffer beschädigt dabei die Kirche und fordert 16 Tote
- Kirche wird repariert, aber die reiche Ausstattung von Franz Zelezny nicht rekonstruiert
- Kircheninneres ist heute weitgehend schmucklos und nüchtern
- Neoromanischer Kirchenbau mit Vierungsturm

 

Eine ausführliche Textbeschreibung dieser und anderer Kirchen in Wien finden Sie im eBook "Wiener Kirchen", das hier bezogen werden kann. Neben der Baugeschichte ist dort zusätzlich jeweils die architektonische Beschreibung nachzulesen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com