Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Kirche Maria am Gestade

1. Bezirk, Passauerplatz

Kirche Maria am Gestade, Wien
 

Baujahr 1332 / 1394
Stil Gotik
Patrozinium Zur lieben Frau auf der Gestetten
 
Kurzbeschreibung - Ursprünglich die Kirche der Donauschiffer (Flussarm damals im Bereich des heutigen Tiefen Grabens)
- Laut einer Sage von Bischof Maldavin aus Passau erbaut
- Erste urkundliche Erwähnung der Maria-Stiegen-Kirche um 1158
- Um 1332 Bau des Chores
- Ab 1394 Bau des Langhauses durch Hans von Liechtenstein-Nikolsburg, Hofmeister Albrechts III.
- Anfang 15. Jh. Bau der 33m hohen und nur 10m breite Westfassade
- Um 1430 Bau des Turmes mit dem bemerkenswerten durchbrochenen Helmdach
- Deckengewölbe eingezogen von der damaligen Dombauhütte unter Peter Prachatitz
- Entweihung um 1786 und Verfall; als Pferdestall und Lagerhaus benutzt
- Restaurierung ab 1812 mit anschliessender Weihe
- Ab 1920 Ordenskirche der Redemptoristen (Grab Celemens Maria Hofbauer in der Kirche)
- Um 1909 Heiligsprechung Hofbauer; ab 1914 Stadtpatron Wiens
 

Eine ausführliche Textbeschreibung dieser und anderer Kirchen in Wien finden Sie im eBook "Wiener Kirchen", das hier bezogen werden kann. Neben der Baugeschichte ist dort zusätzlich jeweils die architektonische Beschreibung nachzulesen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   


 

 

 

 

 


 

 


Alte Ansicht




 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com