Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Die Burgkapelle

1. Bezirk, Hofburg


 

Die Burgkapelle gehört zu den ältesten Gebäudeteilen der Hofburg. Sie wurde in den Jahren 1447 bis 1449 anstelle einer laut Urkunde bereits 1296 errichteten spätromanischen Kapelle unter Kaiser Friedrich III. im spätgotischen Stil erbaut. Von aussen deutlich erkennbar ist nur der Chor der Kapelle, denn der Rest ist in den Gebäudekomplex integriert und somit nicht sichtbar. Im 17. und 18. Jh. erhielt die Burgkapelle eine barocke Ausstattung, wobei das Langhaus mit seinem typischen gotischen Kreuzrippengewölbe jedoch unverändert blieb. Die Burgkapelle ist Sitz der Hofmusikkapelle, ein Ensemble, welches aus Mitgliedern des Staatsopernorchesters, des Staatsopernchores und der Wiener Sängerknaben besteht. Aufführungen finden jeweils an den Sonntags- und Feiertagsmessen statt, in dessen Rahmen die Burgkapelle besucht werden kann. Sie ist sonst nicht frei zugänglich.
 

 

 

© 2003-2014 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com