Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück  



7. Bezirk

Neubau

Grösse: 1.61 km²
Einwohner: 31'000
 

 

Geschichtlicher Hintergrund
 

Um 1850 entstand der Bezirk durch den Zusammenschluss von Neubau (ursprgl. Neustift), Spittelberg (ursprgl. „Krowatendörfel“), St. Ulrich (ursprgl. Zeismannsbrunn), Lerchenfeld und Schottenfeld. Die Errichtung von Seidenfabriken im 18. Jh. brachte dem Bezirk einen bedeutenden Aufschwung, worauf eine dichte Verbauung folgte. An der Mariahilferstrasse entstanden Geschäfts- und Kaufhäuser und im Inneren des Bezirks zahlreiche Möbelläden und reger Möbelhandel. Auffallend im Bezirk Neubau sind die vielen erhaltenen alt-wiener Backsteingassen und malerischen Häuserzeilen, welche insbesondere am Spittelberg noch das Bild des alten Wien vermitteln.

Bezirksteile: Neubau, Schottenfeld, Spittelberg, St. Ulrich

 

Sehenswertes in Neubau
 
Volkstheater Stiftskirche St. Laurenz Kirche Kirche St. Ulrich
Lazaristenkirche Alt-Lerchenfelder Kirche Museumsquartier Café Westend
Gasthaus "Zur Stadt Krems" Palais Trautson Gasthaus Schilling Palais Salm
Das kleinste haus von Wien     Klosterkirche zum Göttlichen Heiland



 

Offizielle Bezirksseite