Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück  



4. Bezirk

Wieden

Grösse: 1.80 km²
Einwohner: 30'900
 

 

Geschichtlicher Hintergrund
 

Um 1211 wurde die Siedlung „Widem“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich ab vom Begriff „Widum“, was die Ausstattung einer Kirche bezeichnet. Später erhielt die Siedlung den Namen „Wiener Vorstadt an der Wien“ und wurde im Zuge der ersten Türkenbelagerung um 1529 niedergebrannt, ebenso während der zweiten im Jahre 1683. Ein starker Ausbau des Stadtteils erfolgte ab dem 18. Jrh. Die Karlskirche wurde gebaut, und zahlreiche Adelspaläste und Institutionen wie das Theresianum entstanden. Der heutige Bezirk Wieden setzte sich um 1850 zusammen aus den Vorstädten Wieden, Hungelbrunn und Schaumburgergrund. Margareten wurde 1861 abgetrennt und bildete fortan ein eigener Bezirk. Die Teile Wiedens, welche jenseits des Gürtels lagen, gehörten ab 1874 zum Bezirk Favoriten. Der Bezirk Wieden ist reich an wertvoller Bausubstanz, und viele Botschaften haben sich hier niedergelassen.

Bezirksteile: Wieden

 

Sehenswertes auf der Wieden
 
Karlskirche Palais Rothschild Paulanerkirche
Palais Erzherzog Carl-Ludwig Palais Colloredo Palais Falkenstein
Palais Haas Palais Isbary Palais Kranz
Palais Wessely Palais Schönburg Theresianum
Kapelle am Naschmarkt Heumühle auf der Wieden Kirche St. Thekla
Palais Ehrbar Apostolisches Palais Palais Schenk
Palais Dobner-Dobenau Palais Böhler Palais Landau
Palais Lanna Kirche St. Elisabeth Café Wortner
Café Anzengruber Palais Thurn-Valsassina Palais Miller-Aichholz
Palais Engelskirchner Palais Czernin-Althan Palais Nathaniel Rotschild
Palais Albert Rothschild Palais Toskana Palais Wittgenstein
Rudi´s Beisl Palais Erlanger Palais Apponyi
Café Goldegg Palais Hohenlohe-Bartenstein Gasthaus Ubl
Palais Wasserburger Palais Schwarz Palais Probst
Palais Scanavy Palais Müller Palais Hoyos-Sprinzenstein
Polytechnikum (TU Wien) Französische Botschaft Gasthaus Wolf

Palais Mayer von Gunthof


 

Offizielle Bezirksseite