Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 
<< zurück  



17. Bezirk

Hernals

Grösse: 11.35 km²
Einwohner: 52'900
 

 

Geschichtlicher Hintergrund
 

Eine erstmalige urkundliche Erwähnung des Ortes am Alserbach datiert aus dem Jahre 1044 in einem Dokument des Stiftes St. Peter in Salzburg. Diesem wurde von Graf Sigihard IV. zwei Grundstücke „an der Als“ geschenkt, welche die Ursprünge der Siedlungen Hernals und Dornbach waren. Der Name Hernals geht auf die beiden Brüder Dipoldus und Neudingus, die "Herren von Als" zurück, welche um 1135 hier gelebt haben. Um 1587 wurden die Freiherren Jörger Besitzer von Hernals und machten es zu einem Zentrum des Protestantismus, worauf es jedoch nach der Gegenreformation an das Domkapitel von St. Stephan gelangte, welches hier um 1639 einen Kalvarienberg errichtete für alljährliche Bussgänge. Daraus ging später der populäre Kalvarienmarkt von Hernals hervor. Um 1892 wurde Hernals mit Dornbach und Neuwaldegg als 17. Wiener Bezirk der Stadt eingemeindet. Hernals zeichnete sich aus durch gemütliche alte Vorstadtgasthäuser und Beiseln. Hier war das berühmte Schrammelquartett von Johann und Josef Schrammel beheimatet, für die um 1967 ein Denkmal errichtet wurde. In der zweiten Hälfte des 19. Jrh. wurde Hernals zunehmend industrialisiert (Verarbeitung, Nahrungsmittelindustrie). Gegenwärtig ist die Zahl der Firmen jedoch rückläufig.

Bezirksteile: Dornbach, Hernals, Neuwaldegg

 

Sehenswertes in Hernals
 
St. Anna Kapelle Marienkirche Kalvarienbergkirche
Café Hübler Waldandacht Hernals Gartenpalais Strattmann
Pfarrkirche Dornbach Thomas-Morus-Kirche Sühnekirche



Alte Ansicht von Hernals


 

Offizielle Bezirksseite